Redaktion: Detail

Die nächsten Anlagen in Österreich erhalten die Anerkennung als Ökostromanlage

Die nächsten Anlagen in Österreich erhalten die Anerkennung als Ökostromanlage

In der Gemeinde Bad Bleiberg in Kärnten hat die Bioenergie Bad Bleiberg mit Ende 2013 eine Nahwärmeversorgung in Betrieb genommen. Das Heizwerk liegt beim Sportplatz und umfasst einen 1,5 MW Biomassekessel mit Pufferspeicher. Als Brennstoff wird regionales Waldhackgut eingesetzt. Zur Abdeckung der Grundlast wurde eine Erweiterung des Biomasseheizwerkes mittels hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung auf Basis von Pellets-Holzvergasern geplant. Installiert werden 2 Burkhardt Holzvergaser mit einer Gesamtleistung von 330 kWel und 520 kWth.

Die Bioenergie Bad Bleiberg hat nun vom Land Kärnten die Anerkennung als Ökostromanlage auf Basis von Pellets aus fester Biomasse erhalten.