Redaktion: Detail

Weitere Anlage in Österreich erhält die Anerkennung als Ökostromanlage

Weitere Anlage in Österreich erhält die Anerkennung als Ökostromanlage

In der Gemeinde Mühldorf im Mölltal in Kärnten betreibt die Fernwärme Mühldorf ein Fernwärmenetz mit Energie aus einem Biomassekessel inkl. Pufferspeicher. Als Brennstoff wird regionales Waldhackgut eingesetzt. Zur Abdeckung der Grundlast wurde eine Erweiterung des Biomasseheizwerkes mittels hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung auf Basis von Pellets-Holzvergasern geplant. Installiert wird ein Burkhardt Holzvergaser mit einer Gesamtleistung von 165 kWel und 260 kWth.

Die Fernwärme Mühldorf hat nun Ende 2016 vom Land Kärnten die Anerkennung als Ökostromanlage auf Basis von Pellets aus fester Biomasse erhalten.