Containeranlage mit V4.50 Holzvergaser erreicht sein erstes Ziel

Containeranlage mit V4.50 Holzvergaser erreicht sein erstes Ziel

Seit November 2021 sind wir mit unserem Holzvergaser Teil des europäischen Förderprojekts "FRONTSH1P". Hierfür stellen wir unseren Holzvergaser V4.50 zur Verfügung, der während der 4-jährigen Projektdauer erst in Italien, dann in Griechenland und Polen betrieben wird.

In der zweiten Julihälfte diesen Jahres traf der Burkhardt Holzvergaser V4.50 am ersten Zielort in Bozen ein. Auf dem Vorplatz der Bioenergie- und Biokraftstofflabore der UNIBZ im NOI Techpark wurde zunächst die Gasfackel montiert. Des Weiteren musste der Container an die Stromversorgung angeschlossen und eine Internetverbindung hergestellt werden.

Ende September wurde der Holzvergaser von der Firma Burkhardt zunächst mit Standard Holzpellets in Betrieb genommen. Für die kommende Projektlaufzeit soll der Holzvergaser mit Pellets aus Altholz betrieben werden.

  • Die Containeranlage mit einem Holzvergaser V4.50 trifft am Standort Bozen ein.

  • Das Projektteam besteht aus Vertretern der Universitäten in Bozen und Athen, sowie der Firma Burkhardt.

  • Die Schulung am Holzvergaser wird von Burkhardt vor Ort durchgeführt.