Redaktion: Detail

"Grauer Kasten beheizt 20 Gebäude"

Der Schwarzwälder Bote berichtet in seiner Ausgabe vom 23. Januar von der neuen Heizzentrale Weststadt in Horb. In dieser versorgen ein Holzvergaser und sowie ein Blockheizkraftwerk der Firma Burkhardt das Nahwärmenetz mit rund 2300 kW Wärme. Mittels Kraft-Wärme-Kopplung wird zusätzlich Strom für die Weststadt produziert. Betrieben wird die neue Heizzentrale von den Stadtwerken Horb.

Lesen Sie den gesamten Artikel im Schwarzwälder Bote vom 23. Januar 2020.

Das Projekt ist bereits das zweite in Horb, bei dem Burkhardt Holzvergaser zum Einsatz kommen. Bereits im Jahr 2015 wurden zwei Holzgas-Anlagen auf dem ehemaligen Kasernengelände installiert. Die Stadt beteiligte sich seinerzeit am Landeswettbewerb "Klimaneutrale Kommune 2050"  und entschied sich nach einer europaweiten Ausschreibung für das Energiekonzept der Firma Burkhardt.