Projekte Bandtrockner
Projekte Bandtrockner
Erfahren Sie mehr über unsere Referenzen im Bereich Klärschlammtrocknung.
Klärschlamm als Rohstoff
Klärschlamm als Rohstoff
Getrockneter Klärschlamm als Phosphor- und Energielieferant
Wir verwerten Ihren Klärschlamm
Wir verwerten Ihren Klärschlamm
Wir nehmen gerne Ihren Klärschlamm an! Schreiben Sie uns.

BURKHARDT Klärschlammtrockner DRYLINE®

PRAKTISCH UND EFFIZIENT - ZWEIBANDTROCKNER MIT VIER EBENEN

Der Bandtrockner BURKHARDT DRYLINE® steht mit seiner kompakten Bauweise für höchste Performance in puncto Bedienbarkeit, Wirtschaftlichkeit, Wartungsfreundlichkeit und Rund-um-Service. Unser bewährtes und praxisorientiertes Verfahren überzeugt: Auf nur zwei Trocknungsbändern werden vier Trocknungsebenen erzeugt und die mögliche Trocknungsfläche verdoppelt. Der BURKHARDT-Dosierkopf® optimiert die Schlammaufgabe – ein Plus an Qualität und Betriebssicherheit. Unsere vollautomatisierte Anlagensteuerung ermöglicht einen Betrieb ohne ständige Beaufsichtigung bei gleichzeitig maximaler Trocknungsausbeute und wird passend für Ihren Prozess konfiguriert. Zusätzlich profitieren Nutzer vom BURKHARDT FULL SERVICE: Bei uns erhalten Sie Ihre Klärschlammtrocknungsanlage auf Wunsch als schlüsselfertiges Gesamtpaket.

Verfahrensschema BURKHARDT Klärschlamm-Bandtrocknung:

Burkhardt Klärschlammtrocknung Verfahrensschema Bandtrockner

 

2 Bänder + 4 Ebenen = Trocknungsprozess clever gelöst!

Der entwässerte Schlamm durchläuft in der BURKHARDT DRYLINE® nach der Aufgabe nacheinander die beiden Trocknungsbänder, bestehend aus perforierten, pulverbeschichteten Stahlplatten. In dieser Phase wird der Klärschlamm kontinuierlich von heißer Luft durchströmt. Dabei passiert er langsam drehende und sich selbst reinigende Stabwalzen. Mittels gestufter Umluftführung erfolgt der Wasserentzug in den einzelnen Trocknungszonen. Ein gleichmäßiges Endprodukt sowie einheitliche Korngrößen sind das Ergebnis.

Der Vorteil steckt im Detail: Die BURKHARDT DRYLINE®, als Zweibandtrockner ausgeführt, besitzt jedoch vier Trocknungsebenen. Die besondere Bandkonstruktion macht es möglich: Am Ende des ersten Bandes wird der Schlamm auf die darunter liegende Ebene in den rücklaufenden Teil dieses Bandes abgeworfen. Der Vorgang wiederholt sich auf Band zwei; auch hier wird das Band zweifach verwendet. Der verfügbare Innenraum des Bandtrockners wird damit maximal effizient genutzt. Das Resultat ist ein gut lagerfähiges, hygienisiertes Klär-schlammgranulat ≥ 90 % TR mit hervorragenden Brennstoffeigenschaften.

Gelochte Platten des Trocknungsbandes sorgen für ausreichend Durchlüftung und einen effizienten Trocknungsvorgang.Die effiziente und optimierte Luftführung trägt maßgeblich zum hohen Wirkungsgrad der BURKHARDT DRYLINE bei.Innovativer, wartungsarmer Klärschlamm-Dosierkopf für gleichmäßige Klärschlamm-Verteilung.

BURKHARDT Dosierkopf – innovative Schlammaufgabe

Eine weitere Innovation aus dem Hause BURKHARDT rundet den Trocknungsprozess ab: Mit dem auf Wartungsfreundlichkeit hin optimierten Dosierkopf findet direkt am Bandtrockner eine gleichmäßige Verteilung des Klärschlamms auf das oberste Trocknungsband statt. Dadurch ist eine effiziente Trocknung sichergestellt.

Abluftreinigung – einen Schritt voraus

Das Umluftsystem der DRYLINE® ist für die maximale Luftnutzung und deren Aufsättigung mit Feuchtigkeit konzipiert. Aus der Mehrfachverwendung resultieren eine energetisch kom-plette Ausnutzung und Energieersparnis. Vorteil des intelligenten Umluftsystems ist die Reduzierung von Abluft. Die dem Trockner nachgeschaltete Abluftreinigung gewährleistet die Einhaltung der gesetzlich geforderten Grenzwerte und wird den Erfordernissen individuell angepasst. Der innovative Vorsprung eines maßgeschneiderten Abluftvolumenstroms auf dem neuesten Stand der Technik kommt Nutzern und Umwelt zugute.

Anlagensteuerung 4.0

Die von BURKHARDT entwickelte Anlagensteuerung regelt die gesamte Verfahrenskette von der Nassschlammförderung bis zum Austrag des granulatartigen Endprodukts, über die Luftführung mit Abluftreinigung bis hin zur Wärmeerzeugung und -verteilung. Damit wird eine Prozessüberwachung auf dem neuesten Stand der Technik eröffnet. Dank firmeneigener Programmierung können individuelle Parameter aufgenommen werden. Die BURKHARDT DRYLINE® realisiert die Digitalisierung Ihrer Produktionsabläufe in Perfektion: Alle Parameter – wie Leistungen, TR-Gehalte, Feuchtigkeiten, Drücke und Temperaturen – werden in einem netzwerkfähigen Prozessleitsystem erfasst und visualisiert. Benachrichtigungsfunktionen und Visualisierung auf mobilen Endgeräten erleichtern die Bedienung des Systems. Die Trocknungsanlage läuft 24 Stunden vollautomatisch, eine Überwachung vor Ort ist nicht notwendig. Das BURKHARDT Anlagenportal erlaubt überall und jederzeit den Zugriff auf die Parameter der Anlage.

Wir schließen den Kreis

BURKHARDT versteht sich als Praktiker unter den Anbietern für Klärschlammtrockner. Als Hersteller und erfahrener Betreiber bieten wir unseren Kunden nur im Feld erprobte Techni-ken. Neben Energieeffizienz steht immer auch die Wartungs- und Bedienerfreundlichkeit im Mittelpunkt der Anlagenplanung. Dank unserer DRYLINE® wird das Abfallprodukt Klär-schlamm in einen nachhaltigen, optimierten Brennstoff umgewandelt. Mit dem BURKHARDT FULL SERVICE sind sämtliche Leistungen rund um die Klärschlammtrocknung sowohl ein-zeln als auch als Gesamtpaket abrufbar.

Technische Daten

  • Zwei-Bandtrockner mit vier Schlammlagen
  • Länge Bandtrockner: 6 m bis 36 m effektive Trocknungslänge
  • Wasserverdampfungsleistung: bis 3.250 kg/h
  • Betrieb: 24/7 bzw. > 8.000 h/a
  • Durchsatzleistung: bis 5.000 kg/h
  • Thermischer Energiebedarf für Trocknung: 0,85 - 0,95 kWth/kg Wasserverdampfung
  • Elektrischer Energiebedarf für Trocknung: 0,010 - 0,100 kWel/kg Wasserverdampfung
  • Eingangs-/Ausgangs-Trockenrückstand (TR): 18 - 35 % TR / 90 % TR – bei Werten außerhalb des Eingangs-Trockenrückstand-Bereichs Schlammprüfung in Versuchsanlage möglich

Vorteile im Überblick:

  • Effiziente Umsetzung dank Kompaktbauweise – zwei Bänder, vier Ebenen
  • Ablaufoptimierung durch automatische Matrizen-Reinigung
  • Zeitsparender Matrizenwechsel mittels Schnellwechseleinheit
  • Verringerter Druckverlust in der Schlammleitung bei minimalem Biegeradius von ± 30°
  • Zusätzliche Druckstabilisierung in der Schlammleitung wegen kurzem Schwenkarm-Schlauch
  • Erzeugung eines porösen, granulatartigen Produkts mit definiertem Durchmesser und hoher Schüttdichte
  • Plus an Hygienisierung aufgrund gleichmäßiger Durchtrocknung des Endprodukts
  • Staubarmes Endprodukt
  • Vollautomatisierung infolge digitaler Anlagensteuerung
  • Digitale Prozessüberwachung inkl. maßgeschneiderter Abluftreinigung
  • FULL-SERVICE – Leistungen einzeln und als Gesamtpaket abrufbar
  • BURKHARDT als Betreiber und Hersteller – im Feld erprobte Technik

Volumenreduzierung des Klärschlamms nach der Trocknung im Burkhardt BandtrocknerHygienische Unbedenklichkeit und Geruchsreduzierung des Klärschlamms beim TrocknenDurch die Klärschlammtrocknung wird der Brennwert nahezu auf Braunkohle-Niveau erhöht

Ihre Ansprechpartner im Bereich Klärschlammtrocknung:

Lesen Sie auch unsere Broschüre "Klärschlammtrocknung mit Bandtrockner" (PDF 1,9 MB).

Burkhardt Aktuell

30.04.2024

In Hall in Tirol wird ab Herbst 2024 eine neue Burkhardt Klärschlammtrocknung gebaut.

09.04.2024

Seit 1. Januar gehören weitere 32 Holzgasanlagen zur Burkhardt Gruppe.

13.03.2024

Die Fürstenfelder Ökoenergie ist mit zwölf Burkhardt Holzgasanlagen auf dem Weg zur ökologischen Energieautarkie.

28.02.2024

Am 26.02 hat die Bundesnetzagentur die Höchstwerte für die Ausschreibung der Biomasseanlagen der nächsten 12 Monate festgelegt.

14.02.2024

Strom- und Wärmeerzeugung für die Pelletsproduktion

05.02.2024

Eine Delegation aus Japan besichtigt Burkhardts Standorte.

29.01.2024

Richtfest und Inbetriebnahme der ersten Holzvergasungsanlagen in Fürstenfeld

22.12.2023

Ein frohes Weihnachtsfest und die besten Wünsche zum neuen Jahr.

21.12.2023

Wir blicken 2023 wieder auf ein ereignisreiches Jahr in den Bereichen Energietechnik und Klärschlammtrocknung zurück.

13.12.2023

Die Montagearbeiten in Michelstadt sind in vollem Gange.

07.12.2023

Burkhardt Partner Sanyo Trading zu Gast in Mühlhausen

06.12.2023

Die Biomasse-Ausschreibung ist zum zweiten Mal deutlich überzeichnet.

14.11.2023

Am 29.11.2023 findet die Anwenderkonferenz Biomassevergasung in Innsbruck statt.

31.10.2023

Auf Burkhardts derzeit größter Baustelle herrscht Hochbetrieb.

25.10.2023

Treffen Sie uns am 08.11 bis 09.11.2023 auf der Fachtagung in Wieselburg.

23.10.2023

Geglückte Geschäftsfelderweiterung mit Pelletierwerk und Holzverstromung durch Burkhardt Holzvergaser

18.09.2023

Ende August machten sich zwei Burkhardt Holzvergaser V3.90S und ein Blockheizkraftwerk ECO 495 auf den Weg in die Schweiz.

08.09.2023

Es ging wieder hoch hinaus beim alljährlichen Azubi-Ausflug.

01.09.2023

Zwölf neue Auszubildende beginnen ihre Ausbildung bei uns.

02.08.2023

Der Burkhardt Holzvergaser ist Bestandteil des Förderprojekts „BioBrick2“ mit dem Ziel einer CO2-neutralen Produktion von Ziegeln.

27.06.2023

Der Spatenstich zu Österreichs größter Holzvergasungsanlage fand am 20. Juni 2023 in Fürstenfeld mit den Projektbeteiligten statt. 

21.06.2023

Vom 23. – 25.Mai 2023 durften wir erstmalig an den DWA-Klärschlammtagen 2023 in Würzburg teilnehmen. 

19.06.2023

Am 6./7. Juli 2023 findet die 26. Fachtagung Biomass to Power and Heat in Zittau statt.

12.06.2023

Burkhardts neuste Anlagen in Österreich stehen in Hall in Tirol bei der Gutmann GmbH.

06.06.2023

Die Bundesnetzagentur hat die Ergebnisse der ersten Ausschreibungsrunde für Biomasseanlagen dieses Jahr bekanntgegeben. 

31.05.2023

Einer unserer langjährigen Kunden rüstet seinen Holzvergaser auf den Betrieb mit Hackschnitzel um.

02.05.2023

Die neue Energiezentrale inklusive Pelletierung bei Holzwerke Bullinger hat ihren Betrieb aufgenommen.

18.04.2023

Erstmalig sind wir bei den DWA-KlärschlammTagen in Würzburg vom 23. – 25. Mai 2023 auf der Fachausstellung vertreten

27.02.2023

Der erfolgreiche Dauerbetrieb unserer eigenen Klärschlammtrocknungsanlagen überzeugt den Endkunden!

06.02.2023

 Als eine der ersten im Jahr 2023 wurde die neue Holzvergaser KWK-Anlage in Niederanven in Luxemburg in Betrieb genommen.

31.01.2023

Vor Markteinführung: Hackschnitzelvergaser V5.90S von BURKHARDT

21.12.2022

Das Jahr 2022 geht zu Ende.

20.12.2022

Ein frohes Weihnachtsfest und die besten Wünsche zum neuen Jahr.

11.10.2022

 Die Inbetriebnahme der Burkhardt Anlage in Bozen konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

20.09.2022

Die Holzwerke Bullinger in Abtsgmünd planen aktuell eine Burkhardt KWK-Anlage, die zukünftig mit den selbst produzierten Pellets aus der neuerrichteten Pellettierung betrieben werden.

01.09.2022

Unsere neuen Azubis kletterten hoch hinaus!

26.07.2022

Wir durften am Tag der Ausbildung der Region Altmühl-Jura eine Gruppe interessierter Jugendlicher bei uns begrüßen.

13.07.2022

Im Rahmen eines europäischen Förderprojekts geht unser V4.50 in verschiedenen Ländern in Betrieb.

19.05.2022

Die Holzgas-Anlagen im westfälischen Ladbergen laufen seit mehr als 10 Jahren.

17.03.2022

Eine 50 kW-Containeranlage ist seit Februar 2022 an der Uni Sheffield in Betrieb.

22.02.2022

Burkhardt Blockheizkraftwerk mit einer Leistung von 390 kWel und 580 kWth

21.12.2021

Ein weiteres turbulentes Jahr geht zu Ende

21.12.2021

Ein frohes Weihnachtsfest und die besten Wünsche zum neuen Jahr!

13.12.2021

Auf der Doppelanlage am Aichaberg in der Oberpfalz wird Klärschlamm mittels Bandtrocknung zu hochwertigem Brennstoff umgewandelt.

24.11.2021

Wir gratulieren zum Jubiläum und zu mehr als 82.500 Betriebsstunden.

23.11.2021

Die digitale Veranstaltung findet am Donnerstag, 2. Dezember 2021 statt.

16.11.2021

Seit 2016 sind wir mit unseren Holzgas KWK-Anlagen auf dem österreichischen Markt. Wir ziehen ein Resümee.

12.10.2021

Mit der Entwicklung des Burkhardt Holzvergasers V3.90S haben wir den nächsten Schritt hin zu einem höheren Level an technischer Verfügbarkeit und Kundenservice gemacht. Der Holzvergaser V3.90S ist eine Weiterentwicklung des bekannten V3.90 hinsichtlich Prozessführung und Anlagenaufbau.

10.09.2021

Meilenstein in unserer Firmengeschichte: Fertigstellung unserer Lehrwerkstatt für unsere Auszubildenden

03.09.2021

 Erster Azubiausflug im Kletterwald Straßmühle.

01.09.2021

Ausbildungsstart für die neuen Azubis 2021

14.07.2021

Schule Mühlhausen erhält ersten Burkhardt Luftreiniger. Der erste Burkhardt Aerostream soll bald in den Klassenräumen für virenfreie Raumluft sorgen.

05.07.2021

Für die Stadtwerke Neumarkt hat die Burkhardt GmbH im Schlossbad zwei Erdgas-Blockheizkaftwerke ECO 220 EG installiert.

31.05.2021

Trotz Corona-Pandemie konnten wir sechs weitere Anlagen mit unserem Partner Sanyo Trading in Japan in Betrieb nehmen. Besonderheit dieser Inbetriebnahme war die spezielle Durchführung vor Ort.

08.03.2021

Der damalig erste österreichische Kunde von Burkhardt baut erneut ein weiteres Heizwerk mit drei KWK-Anlagen von Burkhardt aus und rückt dadurch näher zum eigens gesetzten Klimaziel der Region.

21.12.2020

Unsere Anlagen laufen auch trotz Corona-Krise zuverlässig.

17.12.2020

Die Murauer Stadtwerke nahmen aktiv am Stromanbieter-Check 2020 von Global 2000 und WWF Österreich teil. Unter 148 Stromanbietern aus ganz Österreich erreichten diese durch Ihren Einsatz von 100% erneuerbaren Energiequellen den ersten Platz.

08.12.2020

Die kompakte Containerlösung mit dem Holzvergaser V4.50 und dem Blockheizkraftwerk smartblock 50T wurde erfolgreich nach Großbritannien transportiert.

02.12.2020

Die zukünftige Burkhardt Klärschlammtrocknung in Wunsiedel wird in der aktuellen Ausgabe des zek-Kommunals vorgestellt.

04.11.2020

Der Holzkurier berichtet über die klimaneutrale Strom- und Wärmeproduktion für das Sägewerk Bürk.

01.09.2020

Wir dürfen unsere 15 Auszubildenden herzlich willkommen heißen.

11.08.2020

Derzeit arbeiten wir an einem mehrstufigen Holzvergaser, der die Leistung je nach Bedarf modulieren kann. Das abgewandelte Verfahren erlaubt außerdem eine höhere Bandbreite an Pelletsqualitäten, die nicht zwingend die höchste Qualität, wie beim HVG V3.90 aufweisen müssen.

11.08.2020

Eine Variante des Holzvergasers V3.90 wird es zukünftig mit einem größeren Reaktor geben. Für diese modifizierte Modellreihe wird außerdem das neue BHKW ECO 250 HG eingesetzt.

11.08.2020

An der Uni Sheffield (GB) entsteht derzeit ein Forschungszentrum für CO2-arme Energiegewinnung. Ein Burkhardt Holzvergaser V4.50 mit dazugehörigem Blockheizkraftwerk smartblock 50 T wird u.a. Bestandteil der Forschungsarbeiten sein.

11.06.2020

Im Herbst 2020 werden sechs weitere Burkhardt Holzvergaseranlagen nach Japan geliefert. 

19.03.2020

Erfahren Sie hier wichtige Informationen zum Betrieb von Lüftungsanlagen sowie Trinkwasseranlagen bezüglich der derzeitigen Situation. 

03.03.2020

Zwei Betreiber in Deutschland und Österreich berichten im Holzkurier über Ihre Erfahrungen mit Burkhardt Holzgas-Anlagen.

06.02.2020

Burkhardt Holzvergaser und Blockheizkraftwerk der Heizzentrale Horb Weststadt werden offiziell vorgestellt.

30.01.2020

Die neue Heizzentrale in Horb mit Burkhardt Holzvergaser und BHKW hilft der Stadt auf dem Weg zur Klimaneutralität.

21.01.2020

Der Holzkurier berichtet über das 68. Branchentreffens des Lehrinstituts Rosenheim im Nordschwarzwald.

18.12.2019

Erfolgreiche Burkhardt Holzvergaser

03.12.2019

Lesen Sie die Zusammenfassung des Statistikreports 2019 von Bioenergy Europe, in der es um den europäischen Pelletsektor geht.

12.11.2019

Interessierte trafen sich Mitte Oktober beim Heizwerk Murau-Stolzalpe in Österreich zum Erfahrungsaustausch.

06.11.2019

Interessierte hatten die Möglichkeit die neue Holzgasanlage in Wies, Österreich zu besichtigen.

29.10.2019

Zwei Erdgas-BHKWs der Firma Burkhardt versorgen das Cinecittà in Nürnberg mit Wärme, Kälte und Strom.

23.10.2019

Delegation besucht Burkhardt Produktionsstätten in Mühlhausen

14.10.2019

Erweiterung der bestehenden Anlagen für die Kraft-Wärme-Kopplung in Grassau

02.09.2019

16 neue Auszubildende in den verschiedensten Berufen beginnen ihre Ausbildung beim Energie- und Gebäudetechnikspezialisten aus Mühlhausen.

08.08.2019

Treffen Sie uns vom 25. bis 26.09.2019 auf der Festung Marienberg in Würzburg.

30.07.2019

Der erste Burkhardt Holzvergaser des Typs V4.50 in Österreich ist in Betrieb.

11.06.2019

Elf weitere Burkhardt Holzvergaser und Blockheizkraftwerke wurden in Japan in Betrieb genommen.

05.06.2019

Vom 27. bis 31. Mai 2019 war die Burkhardt GmbH mit einem Firmenstand auf der LIGNA in Hannover vertreten.

16.05.2019

Mobile Energiezentrale für Holzvergaser V4.50 und BHKW smartblock 50T geht auf die Reise.

06.05.2019

Drei Burkhardt Holzvergaser und Blockheizkraftwerke wurden am 30.04.2019 in Murau offiziell eingeweiht.

09.04.2019

Das erste von vier Burkhardt BHKWs ECO 265 EG für die REWAG in Regensburg wird zur neuen Energiezentrale geliefert.

09.04.2019

Die Fachzeitschrift zek Kommunal berichtet in seiner Ausgabe 1/19 vom 05.04.2019 über das neue Energiekonzept des Biomasseheizwerks Bad Bleiberg in Kärnten.

20.03.2019

Rolle der Kraft-Wärme-Kopplung in der Energiewende

14.03.2019

Treffen Sie uns vom 27. bis 28. März 2019 in Bad Hofgastein!

11.03.2019

Ein Holzvergaser V4.50 hat das Werk der Burkhardt GmbH im bayerischen Mühlhausen in Richtung Österreich verlassen.

05.03.2019

Der Holzkurier berichtet in seiner Ausgabe 09 vom 28.02.2019 über die beiden Burkhardt Holzgas-Anlagen, die den Kärntner Kurort Bad Bleiberg mit Fernwärme und Ökostrom versorgen.

27.02.2019

Erfolgreiche Inbetriebnahme der Burkhardt Holzvergaser im Nahwärme-Heizwerk Murau-Stolzalpe

13.02.2019

Die Fachveranstaltung mit dem Fokus auf betriebliche Eigenversorgung findet von 26. bis 27. Februar an der OTH Regensburg statt.

31.01.2019

REWAG plant dezentrale Energieversorgung mit Burkhardt BHKWs im Dörnbergareal/Bischofshof

24.01.2019

Die Fachveranstaltung zu effizienter Holzenergiegewinnung aus Unternehmenssicht findet am 31. Januar 2019 statt.

17.01.2019

 Werkseigene Prüfstände für BHKW und Holzvergaser sichern Qualität

10.01.2019

Motorenentwicklung im Hause Burkhardt

18.12.2018

Erfolgreiche Inbetriebnahme der Burkhardt Holzgas-KWK Anlage bei der Möbelfabrik Muotathal kurz vor Jahresende

06.12.2018

Das Elztalhotel berichtet über seine zahlreichen Umbau- und Neubauarbeiten, sowie den Einsatz von einem Holzvergaser V 4.50 mit Blockheizkraftwerk von Burkhardt.

30.11.2018

Das Holz-Zentralblatt berichtet in seiner Ausgabe Nr. 38 über das neu errichtete Pelletwerk und die Ökostromerzeugung mit Burkhardt KWK-Anlagen.

26.11.2018

Fertiges BHKW wird im werkseigenen Prüfstand getestet.

26.11.2018

Zwei neue Burkhardt Holzgas-KWK Anlagen sind in Luxemburg in Betrieb gegangen.

15.10.2018

Das Nahwärme-Heizwerk Murau-Stolzalpe wird mit drei Pellet-Holzvergaser-BHKW-Anlagen von Burkhardt nachgerüstet.

10.10.2018

Eine Holzvergaser-BHKW-Anlage von Burkhardt ist am Fuße des Mount Fuji in Betrieb gegangen.

03.11.2017

Mit der Agro Forst- und Energietechnik GmbH haben wir nun einen kompetenten Partner für Österreich, Frankreich und das Baltikum an unserer Seite!

17.02.2017

Seit Anfang des Jahres können wir uns über das erste Projekt in der Schweiz freuen.